Archiv

Halloween, halloween...

Hey you at home

 

Jetzt ist das Wochenende auch schon wieder rum, ich kann es gar nicht glauben... wo bleibt eigentlich die Zeit, kann mir das mal einer verraten?!

Es war ja am Freitag HALLOWEEN! Darauf hatte ich mich die ganze Zeit gefreut... und ich muss sagen, es war klasse. Wirklich super. Nicht so schrottig, wie bei uns in Deutschland, wo mal einer ne Party zu Hause schmeisst.  Wir waren Nachmittags mit Samy erst Trick or Treat, also Tom, Jana und ich! War richtig suess. Dann musste Tom los fahren die Kids abholen und Kerstin und Lydia sind mit Emily und Sarah gekommen und wir sind mit denen zusammen noch ein bisschen gegangen! Das geht hier in der Siedlung ja total gut... die Leute kommen sogar von weiter weg her um hier Trick or Treat zu machen. Danach sind wir erstmal wieder hier hin um auch Suessigkeiten auszugeben... ich hab immer die Tuer aufgemacht, das war so cool. Ein Junge war als Hugh Hefner verkleidet und hatte sein Playboy Bunny dabei, richtig geil. Die meisten Kids waren auch super lieb, aber es gab auch einige, die waren total bloed. Manchmal kamen richtige Massen von 20 Leuten und ich stand da an der Tuer und hab alle 10 sekunden "Happy Halloween" gesagt... da kommt man sich schon ein bisschen bescheuert vor :D Als die Kids dann da waren sind wir mit denen nochmal gegangen... da war es ja auch schon dunkel. Richtig toll! Wenn dann alle Dekorationen leuchten Wow, Wahnsinn! Die Kids waren ganz aufgedreht und sind von einem Haus zum anderen gerannt... es waren so viele Leute unterwegs, so viele hab ich hier, ausser in NY, noch nie auf einem haufen gesehen :D Und einmal gabs ne Schrecksekunde... da fuhr n Polizeiwagen dei Strasse lang und hat angehalten und den Scheinwerfer angemacht. Wir dachten schon wir haben was angestellt. Aber dann hat der Polizist nur ne Tuete rausgehalten und meinte "Hey guys, you want some Candy?" Das war total lieb und cool

Am naechsten Tag waren wir dann bei Toms Bruder. Er und seine Frau sind total nett und es war richtig schoen. Wir haben nochmal unsere Kostueme angezogen, damit die uns darin sehen konnten. Als wir ankamen hat er uns die Tuer aufgemacht und dann kam seine Frau runter mit einem T-Shirt auf dem "Baby" stand mit einem Pfeil nach unten.... so hat sie Tom und Jana mitgeteilt, dass sie schwanger ist. Fand ich ne richtig geile Idee

Heute war ich dann mit Jana nachmittags noch ein bisschen einkaufen... hab mir ein schones Fotoalbum gekauft, fuer Erinnerungsfotos und so. Richtig schoen!

Ach ja Halloween Fotos findet ihr links unter der Sparte Fotos! Kann keine mehr ins Studi stellen, ich weiss auch nicht wieso das nicht mehr funktioniert. 

Hugs&Kisses, Annika

3.11.08 00:41, kommentieren

Sad Blog!

Ey leute....

Mein gaestebuch wuenscht sich mal wieder neue Eintraege... und nicht nur von meiner Mama...

Kuesschen! :-*

3.11.08 19:59, kommentieren

I love Manhatten

Hey friends!
 
Ich melde mich dann auch mal wieder... hab nur nicht immer Zeit und Lust hier was reinzuschreiben... und weil im Gaestebuch ja auch nicht so viel kommt (zumind. nicht von vielen unterschiedlichen Leuten) geh ich nicht davon aus, dass das irgendwen stoert, weil es ja scheinbar eh nicht viele lesen...
 
Aber fuer die, die es interessiert Mein Bericht!
Das Wochenende war wieder klasse... Am Samstag hab ich morgens erstmal auf Samy aufgepasst und Jana ist zum Arzt gefahren. Ist auch besser so, sie hat jetzt endlich Antibiotika und ist auf dem Weg der Besserung, wenn auch noch ziemlich angeschlagen. Dann sollte Samy eigentlich Mittagsschlaf machen (wir waren halt noch Lunch essen)... na ja wie gesagt eigentlich. Madame hatte da aber keine Lust zu und hat sich entschieden ein Dauerkonzert im Schreien zu geben... Na ja Pech, halt keinen Schlaf! Nachmittags sind wir dann in eine Mall gefahren, das Wetter war nicht gut, konnten nichts draussen unternehmen. Abends dann schoen Ocean's Eleven geschaut
 
Gestern war toll. Ich war wieder in Manhatten... ich liebe es! Ich bin mit der Staten Island Ferry (die ist kostenlos) rueber nach Staten Island gefahren. Da hat man einen ganz tollen Blick auf die Skyline von Manhatten und man faehrt recht nah an der Freiheitsstatue vorbei... toll! Ich bin auch recht viel U-Bahn gefahren... ich muss ja sagen, dass es anfangs total verwirrend ist mit dem Netz und so! Aber es ist eigentlich total einfach, wenn man es erstmal gerafft hat. So musste ich halt nicht alles laufen, da waer ich Stunden unterwegs gewesen... dann bin ich zum Union Square gefahren und hab mich kurz mit Sarah (einem Aupair aus Brooklyn) getroffen. Haben ein bisschen getratscht und dann bin ich zur Brooklyn Bridge gefahren. Bin rueber gelaufen, ganz! Und es war schon dunkel... das sah alles so geil aus, unbeschreiblich... die ganzen Lichter und das Feeling... hammer...  Waaah, herrlich! Aber es war auch ziemlich frostig muss ich sagen...
 
Heute dann wieder ein ganz normaler Tag! Kalt, aber normal. War mit Samy nachmittags auf dem Spielplatz... der ist ja in nem Park und der heisst "Meadow Breeze Park". Ich weiss jetzt auch wieso BREEZE... das man da nicht wegfliegt ist auch alles. Heidewitzka, war das windig und KALT! Bin deswegen dann nich so lange geblieben...
 
Morgen haben Tom und Jana Hochzeitstag... Mal schauen, ob das was am Tagesablauf aendert.
 
Kisses, Annika

11.11.08 01:05, kommentieren

There's a lot going on!

Hey guys!
 
Oh man... hier ist im moment richtig was los. Nicht direkt hier zu Hause, aber bei der befreundeten Familie (kerstin), die ja Lydia als Aupair haben... ich weiss nicht, ob ich schon besonders viel von ihr erzaehlt habe. Auf jeden Fall gehts da im moment so doll ab, dass Kerstin Lydia wahrscheinlich jetzt rausschmeisst und Lydia ihre restliche Zeit bei einer Freundin ihrer Mutter in New York verbringt. Hammer, einfach nur krass... Ich kann gar nicht hier reinschreiben, was da so alles abgeht! Ich hab in den letzten zwei Tagen glaube ich so viele Luegen mitbekommen, wie noch nie... Also ich meine damit, dass Lydia sich so einen von in die Tasche luegt... Man man man!
 
Sonst passiert nicht soooo viel... na ja es passiert ja immer irgendwas, aber jetzt nix spektakulaeres, was ich hier so unbedingt reinschreiben koennte. Ich verbringe halt meine Zeit mit Samy und es macht wirklich unglaublich viel Spass... sie ist einfach so super suess, ich werde sie ganz schoen vermissen. Heute hab ich ihr Eskimokuss beigebracht und uebe das jetzt mit ihr Das ist wirklich zu niedlich, wenn sie ihre kleine Nase an meiner reibt... sie kann jetzt auch immer besser Kussis geben, halt ohne dir das ganze Gesicht vollzusabbern! :D 
 
Nach Washington DC fahren wir nicht, aber ich kann es sehr gut verstehen. Samy ist halt ein bisschen schwierig was das schlafen angeht und es waeren halt 5 Stunden fahrt und so weiter. Ist zwar ein bisschen schade, aber vielleicht fahr ich naechstes Wochenende alleine mit dem Bus dorthin. Ich denke, dass ich das machen werde, weil ich mir die Gelgenheit eigentlich nicht entgehen lassen moechte.
 
Na ja das wars auch erstmal wieder, ich geh gleich mal Heia machen... noch ein bisschen Wein trinken *hihi*
 
Night Kisses, Annika

14.11.08 03:40, kommentieren

Oh man...

Hey Leute!

 

Hab nich so viel Zeit... wollt nur bescheid sagen, morgen fahre ich ueber das Wochenende nach Washington DC Juhuuuuu! Ganz alleine, aber ich schaff das schon. Hihi!
Melde mich dann am Montag wieder wenn es ganz ganz viel zu erzaehlen gibt.

 

Ach ja noch was: Ich hab Guertelrose. Das is ne scheisse sag ich euch!! anstatt das ich normal krank werde mich Grippe oder so, nein ich krieg natuerlich so einen Schrott. Aber mir geht es gut

 

Hugs and Kisses, Annika

20.11.08 19:48, kommentieren

Obama's new Home

Huhu friends!

Washington war super.... aaach fantastisch Wirklich es war total toll. Ich hab ganz viele tolle Sachen gesehen. Die typischen Dinge halt, die sich jeder zuerst anschaun wuerde. Lincoln Memorial, Washington Monument, Capitol, National Archievs, Botanischer Garten, Union Station und in zwei Museen war ich auch. Es war wirklich ganz toll... Es war zwar richtig eisig kalt, mit gaaaaaanz frostigem wind und ich war ein einziger Eisklotz mit Blasen an den Fuessen, aber es hat sich gelohnt. So vorm weissen Haus zu stehen ist schon komisch irgendwie, wenn man dann auch die ganze Pozilei und so sieht. Aber auch vorm Capitol und vor dem grossen Lincoln zu stehen hat was an sich

Mein Hotel war auch gut. Hab da ja nicht viel Zeit verbracht und dafuer war es voellig ok. Das Bett war bequem, das Bad sauber und der Fernseher war auch ok. Also was will man mehr

Die Tage sind auch super schnell vergangen, ueberhaupt fliegt die Zeit jetzt nur noch. Ich weiss gar nicht, wie ich alles, was ich noch machen will, noch schaffen soll und wo die Zeit geblieben ist. Es kommt mir erst wie gestern vor, dass ich grad mal ne Woche hier war und jetzt fang ich schon die 10. Woche an... Wahnsinn! Manchmal kommt mir alles einfach nur vor wie ein Traum, der bald zu Ende geht. Natuerlich freu ich mich ganz ganz dolle auf zu Hause und darauf alle wieder zu sehen, aber ich bin so traurig, dass ich die kleine suesse Maus hier lassen muss Ich hab die so doll lieb und es ist schon komisch zu wissen, dass sich in ca. 4 Wochen jemand anders um sie kuemmert... *schnief*

Die Woche jetzt wird bestimmt auch total schnell vergehen. Mittwoch muesste wieder ein Meeting Mittwoch sein, Donnerstag is Thanksgiving, dort kommen Toms Eltern, Freitag is Black Friday (super zum shoppen :D ) und am Wochenende sind die Monster da. Sonntag fahre ich mit der anderen Annika zusammen nach New York, wir wollen aufs Rockefeller Center hoch und davor Schlittschulaufen gehen. Und wer weiss, vielleicht ist der grosse Weihnachtsbaum (wer kennt ihn nicht aus Kevin allein in New York) auch schon erleuchtet... wah, das wird auch ganz toll

Ich freu mich auf alles was jetzt noch kommt und werde bestimmt wieder berichten!

Hugs&Kisses, eure Annika

P.S.: Fotos aus Washington links unter der Sparte Fotos zu finden

24.11.08 21:29, kommentieren

Thanksgiving & Nightshoppen

Hey you!

Jetzt ist diese Woche auch schon wieder fast rum. Wahnsinn... kann es immer noch nicht so richtig glauben, wie schnell die Zeit jetzt wirklich vergeht. Ist das alles nur ein Traum oder bin ich wirklich hier?! Waaaah...

Gestern war Thanksgiving. Es war richtig schoen. Wir haben Samy zur Feier des Tages ihr kleines Dirndl angezogen, die sah so suess aus darin.Tom's Eltern waren da und wir haben lekker Essen gemacht (nein, keinen Truthahn) und ganz toll viel gegessen. Mir war super schlecht hinterher, aber richtig, weil es einfach viel zu viel war. Ich konnte nicht mehr, ich bin aus allen Naehten geplatzt. Aber es hat Spass gemacht... obwohl halt anders erwartet

Um halb 1 nachts sind wir dann losgefahren zum Shoppen. Ihr denkt jetzt auch, habt ihr ne Macke. Haette ich normalerweise auch gesagt. Aber das ist hier ein ganz grosses Ding. Der Freitag nach Thanksgiving (also heute) ist Black Friday. Und es geht halt um Mitternacht los in den Geschaeften mit super Sonderangeboten, die dann teilweise nur bis 5 uhr morgens gelten oder andere Geschaefte machen die super Sonderangebote erst am 5 Uhr morgens und so ne Sachen. Es war arsch kalt, wir waren hunde muede, aber es hat sich gelohnt. Haben viele gute Sachen fuer Samy gefunden, die normalerweise richtig teuer sind. Ich habe mir einen knielangen Jeansrock gekauft, so fuern Herbst und so Und anstatt 40 Dollar hab ich dafuer nur noch 16 bezahlt. Das nenn ich mal n Schnapper

Heute waren wir dann auch ganz frueh los um im Toys'R'Us noch nach Geschenken fuer die Kids im Angebot zu schauen. Haben auch einiges bekommen, unter anderem eine Play Kitchen fuer Samy und so ne Geschichten. Von mir bekommt sie ein Indoor Prinzessinen Zelt, aber schon am Montag, damit ich sie damit auch noch spielen sehen kann.

Spaeter kommen dann ja die Kids, das wird wieder ein turbulentes Wochenende, aber ich freue mich drauf. Und Sonntag fahre ich dann ja auch nach New York, hach wie toll

So ich mach jetzt noch ein paar Sachen und gehe vielleicht schlafen, ich bin sooooo hunde muede, hatte ja nur 3 einhalb Stunden Schlaf.

Kisses, eure Annika

 

P.S.: Neue Fotos wieder in der Rubrik Fotos2!!!

28.11.08 18:59, kommentieren